April 22, 2020

Wir haben uns am 08.06.20 umbenannt und heißen nun ooia

In den ersten Wochen der Corona Zeit hielt die Welt den Atem an und auch wir hatten es uns mit dem Jubiläum der 100.000sten verkauften ooshi anders vorgestellt. Was für eine außergewöhnliche Zeit, die die Gefühle zwischen Chance, positiver Haltung und der Besorgnis vor dem Unvorhergesehenen hin und her jonglieren lassen.

Wir bei ooshi blicken stets positiv in die Zukunft. Was uns dabei hilft? Eure unstillbare Begeisterung und immense Unterstützung!

Von 0 auf 100.000, diesen rasanten Werdegang haben wir uns vor dem ersten Versand vor etwas mehr als einem Jahr nicht ausmalen können.

Im Dezember 2018 verschickten wir zum ersten Mal unsere ooshi Periodenunterwäsche und am 15. März wurde die 100.000ste ooshi geknackt! 

Wir haben die Expertise hochwertige Unterwäsche mit innovativer Funktion anzubieten, das erkennen und lieben unsere ooshi Träger*innen. Wir freuen uns sehr über die starke Unterstützung der ooshi Community und die große Zufriedenheit unserer begeisterten Kund*innen, die zahlreichen tollen Nachrichten erreichen uns täglich. Auf der unabhängigen Bewertungsplattform Trustpilot sind tausende positive Reviews zu lesen und wir werden dort mit 4,7 von 5 Sternen bewertet.

Female-Centric Products finden immer mehr Gehör, das Thema der Periode und Periodenunterwäsche ist dabei, in der Mitte der Gesellschaft anzukommen.

Frauen* gehen in den Austausch, lernen ihre Periode und persönlichen Bedürfnisse neu kennen. Wir gehen mit euch tagtäglich in unseren Instagramstorys in den Dialog und sprechen unter anderem über die Notwendigkeit von Female-Centric Products, kreiert von Frauen für Frauen*.

Eins bleibt sicher: Solche besonderen Ereignisse, wie die 100.000ste ooshi verkauft zu haben, lässt unser Herz vor Freude hüpfen. Auf die nächsten 100.000!

Du folgst uns noch nicht auf Instagram? Dann hole das gleich nach und trete mit uns in den Austausch mit den spannenden Themen, die wir tagtäglich mit euch teilen: @ooshi.period.underwear